etc.

(Mit)veranstaltete Tagungen

Was machen Marker? Logik, Materialität und Politik von Differenzierungsprozessen. Universität Mainz, 2.–3. September 2011.

Daraus hervorgegangen der gleichnamige Band, hg. von Eva Bonn, Christian Knöppler und Miguel Souza (2013) bei transcript zu Bielefeld. [mehr]

Vorträge (Auswahl)

»Was Schule über Schüler weiß: die Technologie der Prüfung als epistemisches Instrument der modernen Schule«. Vortrag auf der Tagung Die schulische Wissensordnung im Wandel (19. und 20. Jahrhundert). Universität Zürich, Februar 2017.

»Die Macht der Prüfung: Zur Wissensgeschichte pädagogischen Urteilens«. Vortrag auf dem Workshop Beobachten – Abschätzen – Differenzieren. Universität Mainz, Juli 2015.

»Rangordnung/Raumordnung: Zur kompetitiven Logik schulischer Praxis im 19. Jahrhundert«. Vortrag auf der Tagung Vergleichen, bewerten, prämieren: Dimensionen des Kompetitiven. Seminar für Europäische Ethnologie/Volkskunde der Universität Kiel, Dezember 2011. Erschienen in: Markus Tauschek, Hg. (2013). Kulturen des Wettbewerbs: Formationen kompetitiver Logiken. Münster: Waxmann. 269–88. [mehr]

(mit Nora Sties) »Was Marker machen«. Einleitungs- und Abschlussvortrag zur Tagung Was machen Marker?… Universität Mainz, 2.–3. September 2011. Daraus hervorgegangen der Essay im Band zur Tagung.

»Die Entdeckung der Prüfung: Zur historischen Soziologie schulischer Differenzierung«. Vortrag auf der zweiten Zürcher Werkstatt Historische Bildungsforschung. Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Zürich, 28.–29. April 2011. [Tagungsbericht]

Mitgliedschaften